Happy New Year!

Happy New YearZum Zeitgeist: Qualitative moves up to quantitative!

Wann hört die User Experience Industrie auf, nur UX 2.0 zu sein und überschreitet endlich die Grenzen, um die nächste Stufe, die 3.0, zu erreichen? Abgeleitet habe ich den Begriff frecherweise von der Phrase Web 1.0, 2.0 und 3.0. Durch Social Media und die Entdeckung der Macht der Crowd bzw. der Masse wurden neue Tools

entwickelt und insbesondere neue Wege erschlossen, um Websites, Applikationen und Software zu testen. Beides sollte viel mehr für qualitatives Nutzerfeedback und Online User Experience Testings verwendet werden, als es dato der Fall ist. UX-Agenturen sollten sich dementsprechend anpassen und dies in ihre Produktpalette aufnehmen. Über diesen Trend möchte ich hier an dieser Stelle nicht so viel schreiben, da ich dies u. a. in meinem neusten Werk beschreiben werde. Nur soweit: Ich begrüße diesen Trend und bin gespannt, wie er sich weiter entwickelt! Als Inspiration dazu ist vielleicht dieser Artikel über die digitalen Beduinen interessant. Mehr dazu folgt demnächst … .

Über die Leisen, die Stillen und die Zurückhaltenden

Es gab im letzten Jahr viele gute Fachbücher und Artikel, über die ich hier in meinem Blog berichtet habe und über die zudem an verschiedenen Stellen im Web berichtet wurde. Ein Buch, dass mich besonders inspiriert und motiviert hat war das Buch von Sylvia Löhken: Leise Menschen – starke Wirkung. Es geht um die leisen, stillen und zurückhaltenden Menschen (die Introvertierten) unter uns und wie sie sich in ihrem Beruf entwickeln und einbringen können. Ein sehr wichtiges Fazit aus diesem Buch für mich ist: Bleibe authentisch und gehe deinen Weg! Also, Alles ist gut … .

Abschließend möchte ich mich bei den Menschen bedanken, die immer für mich da sind und meinen Weg begleiten und die, die mich durch ihre Worte oder Taten inspirieren und die, die mich so respektieren, wie ich bin. Letztes Jahr habe ich viel geschrieben und meine ersten eigenen Publikationen veröffentlicht. Viele positive Rückmeldungen habe ich von euch erhalten, was mich sehr freut. Mit tiefer innerer Befriedigung blicke ich auf meine Werke und bin stolz, diesen Schritt gemacht und auf meine Intuition gehört zu haben. Dieses Jahr geht gleich weiter mit der Schreiberei. Wenn man einmal damit angefangen hat, kann man auch nicht mehr damit aufhören! Neuer Stoff ist in Produktion … .

Das neue Jahr wird – wie immer – spannend! Ich weiß, ich wiederhole mich 😉

Alles Gute und viel Erfolg für 2013 wünscht euch,
Sonja

Ein Kommentar zu Happy New Year!

  1. Hajo Gabriel // 6. Januar 2013 um 01:27 // Antwort

    Mein lieber Schatz,

    ich freue mich sehr darüber, dass Du den Sprung gewagt hast, Dein hart erarbeitetes, gewaltiges Wissen in Schriftform niederzulegen. Du kannst über jeden Zweifel diesbezüglich erhaben sein: Der Erfolg des Verkaufs Deines ersten eigenen Buches und die Nachfrage für weitere Publikationen spricht für sich.

    Bitte behalte Deinen leisen und stillen Weg bei. Bleibe Dir selbst in Deinem Wesen, Denken und Wirken treu!

    Dann wirst Du feststellen, dass gerade diese Deine Authentizität dafür sorgt, dass Du immer viele, viele treue Wegbegleiter sowohl auf dem beruflichen als auch auf dem privaten Weg haben wirst.

    Ich bin sehr stolz darauf, Dich an meiner Seite zu wissen …

    Dein Hajo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: