Eröffnung UX-Labor bei der DTAG in Darmstadt

Endlich! Das lange Warten hat sich gelohnt. Eröffnet wurde am Freitag, den 2. März, das erste offizielle User Experience Labor der Deutsche Telekom AG in Darmstadt. Nach längerem Kampf um die Räumlichkeiten und vor allem um den Einbau des Beobachtungsspiegels zwischen Beobachtungs- und Befragungsraum, wurde im Rahmen des UX-Roundtables der DTAG das Labor in feierlicher Stimmung eröffnet.

Das Labor ist mir allen technischen Details ausgestattet, die benötigt werden, um Nutzertest in jedem Stadium der Produktentwicklung durchzuführen. Fragestellungen zu mobilen Endgeräten und Entertain können auch bedient werden.

Die Räume sind repräsentativ und modern eingerichtet, so dass der Laborcharakter überdeckt wird und sie für die Probanden einladend sind. Generell sind alle Räume des Gebäudes nicht nur modern, sondern durch die großen Fenster innerhalb der Räume lichtdurchflutet. Im Folgenden ein paar Eindrücke:

Blick in den aus dem Beobachtungsraum in den Befragungsraum:

Der Befragungsraum:

Für mobile Endgeräte bereit:

Aufrüstung DTAG-weit:

Zu erwähnen ist, dass es in Berlin ein UX-Labor bei den T-Labs gibt. Auch haben die Berliner Immobilienscout24 ein eigenes UX-Labor in dem sie fleißig testen. Weiterhin besitzt die Scout24 eigene Räumlichkeiten für UX-Tests in München, für die dort ansässigen Scout-Portale. Ein weiteres Labor der DTAG für Bonn befindet sich gerade im Aufbau. Ich konnte letzte Woche schon Teile der Ausstattung, wie den mobilen Eyetracker von TOBII, im Einsatz begutachten.

So sind wir gut ausgerüstet, um den Nutzern zu begegnen, indem wir das Wissen über UX-Testing inhouse aufbauen und die UX-Experten durch eine DTAG-weite Vernetzung stärken. Dies geschieht unter anderem durch die regelmäßig stattfindenen UX-Roundtables, an den verschiedenen Standorten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: