Google One Term Search Suggestions

Die Search Suggestions (Suchvorschläge) als wichtigstes Instrument zur Nutzerführung unterliegen stetig neuen Entwicklungen; Google ist hierbei einer der Treiber und Innovatoren. Sie zeigen aktuell eine kleine aber wieder hilfreiche Neuerung: Es ist eine Reduzierung der Anzeige von Suggestions für nur einen Term.

Diese erscheinen dann, wenn schon mehrere Wörter in die Sucheingabe getippt wurden. Dabei werden die vorherigen eingegebenen Wörter nicht mehr mit in den Suggestions ausgegeben. Siehe folgende Beispiele der Suggestions in Aktion:

1. Beispiel

Die angedachte Suchaufgabe war: „rücktritt wulff wirtschaftliche konsequenzen“

  • Die Screenshots zeigen, dass ab einer bestimmten Anzahl an Worten, einfach die ersten abschnitten bzw. nicht mehr mit angezeigt werden.
  • Der Vorteil bei dieser Darstellung ist: Die Anzeige der Suchvorschläge wird übersichtlicher und man kann sich besser auf die nachfolgenden Vorschläge konzentrieren.
  • Der Nachteil ist: Diese Art der Vorschläge sind inhaltlich noch nicht immer hilfreich und müssen weiter ausgebaut und entwickelt werden.
  • Erinnert in dieser Form auch etwas an die Eingabehilfe bei mobilen Endgeräten, z. B. für SMS, bei der jeweils nur ein Wort ausgegeben wird als Vorschlag zur Formulierung der SMS.

2. Beispiel

Die angedachte Suchaufgabe war: „firefox portable add ons übersicht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: